Haus > Nachrichten > Branchen-News

So verwenden Sie den Tupfer richtig

2022-05-09

Tupfer wurden verwendet, um 50 frische Gewebeproben zu entnehmen

1. Schätzen Sie das Volumen vonxerforderlich, um die Probe vollständig einzutauchen (10 ml für 1 g Gewebe).
2. Markieren Sie dieSammelröhrchenund fügen Sie die geschätzte erforderliche Menge dieses Produkts hinzu.
3. Schneiden Sie die Probe mit hoher Geschwindigkeit in Stücke mit einer Dicke von weniger als 0,5 cm.
4. Tauchen Sie die Gewebefragmente vollständig in das Produkt des Entnahmeröhrchens ein.
5. Lagern Sie das Sammelröhrchen an einem Ort mit geeigneter Temperatur, und die Lagerzeit darf die lange Lagerzeit von Zui bei dieser Temperatur nicht überschreiten. Soll sie bei -20 °C oder -80 °C gelagert werden, ist die Probe über Nacht bei 49 °C zu lagern und dann auf die Temperatur nach zu überführen. Hinweis: Vor der Übertragung der Probe auf -20 °C oder -80 °C muss die Schutzlösung verworfen werden. Die Beziehung zwischen üblicher Lagertemperatur und langer Lagerzeit ist wie folgt:
6. Entnehmen Sie die Probe aus dem Aufbewahrungsort (- die bei 20 °C oder 80 °C gelagerte Probe muss zuerst bei Raumtemperatur geschmolzen werden) und entnehmen Sie die Gewebefragmente mit einer sterilisierten Pinzette aus der Schutzlösung.
7. Beginnen Sie sofort mit der RNA-Extraktion oder einer anderen Verarbeitung (z. B. Teilen der Probe in kleinere Fragmente und anschließendes erneutes Speichern usw.). Hinweis: Die Probe kann 20 Mal eingefroren und aufgetaut werden

Die RNA-Qualität wird nicht beeinträchtigt.